Leckerer Klimaschutz

Erfolgreicher Pausenverkauf

  • Schüler der Sonnenschule leisten ihren Beitrag zum Klimaschutz

 

Am Mittwoch, den 4.12.2019, veranstaltete die Klasse 4d einen etwas anderen Pausenverkauf. Dieses Mal konnte man nicht wie üblich Brezen, Muffins und belegte Brote erwerben sondern die Gute Schokolade der Organisation Plant for the Planet.

Plant for the Planetwurde im Jahr 2007 auf Initiative des damaligen Grundschülers Felix Finkbeiner gegründet, weil er selbst etwas gegen den Klimawandel unternehmen wollte. Seine Idee war es, die Einnahmen der Guten Schokolade zu verwenden, um von diesem Geld Bäume zu pflanzen. Bäume binden ja das in der Luft enthaltene CO2. So helfen sie, die vom Menschen verursachte und durch den Ausstoß von Treibhausgasen erzeugte globale Erwärmung zu bremsen.

In den letzten Jahren konnte Plant for the Planet bereits über 14 Milliarden Bäume pflanzen.

Auch die Klasse 4d wollte sich für dieses tolle Projekt einsetzen. Den Kindern gelang es, über 330 Tafeln Schokolade zu verkaufen. Voller Stolz errechneten die Jungen und Mädchen anschließend in der Klasse, dass von ihren Einnahmen nun 66 neue Bäume gepflanzt werden können.