Mediennutzung

Medien

Mama, aber alle haben ein Handy/Smartphone!“

Vielleicht haben Sie diesen Satz auch schon gehört. Wir sind ständig von Medien umgeben: Radio, Fernsehen, Handy, Smartphone, Computer, Tablett usw. Und auch wenn wir wollen, wir können uns nicht mehr allen Medien entziehen.

Auch das Internet ist unser täglicher Begleiter. Jederzeit sind Nachrichten und Informationen abrufbar. Dies macht die große Faszination aus. Aber nicht nur Informationen sind verfügbar. Auch Spiele werden uns angeboten, das Handy ersetzt die Digitalkamera und den CD-Player. In sozialen Netzwerken ist es uns möglich am Leben anderer teilzuhaben oder unser Leben mit anderen zu teilen.

In dieser digitalen Welt wachsen unsere Kinder auf. Für sie werden die Medien zur Normalität. Daher ist es unsere Aufgabe als Erwachsene die Kinder zu begleiten und ihnen zur Seite zu stehen. Das heißt auch sie vor Gefahren zu schützen und Interesse an ihrem Tun zu zeigen.

 

Der Einstieg ins Internet

  • Wichtig ist es die Kinder bei ihrem Einstieg ins Internet zu begleiten. Entdecken Sie das World Wide Web gemeinsam. Zeigen Sie Ihrem Kind kindgerechte Angebote. Suchen Sie altersgerechte Seiten.

  • Lassen Sie Ihr Kind nicht allein am Computer, legen Sie einen eigenen Account für Ihr Kind an und verwenden Sie eine Filtersoftware.

  • Legen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind eine Zeit für die Onlinedauer fest. Denken Sie auch daran, dass diese Zeit den Computer, das Tablett und auch das Handy umfasst.
    Die Empfehlung:
    Kinder im Grundschulalter sollten nicht mehr als 30 Minuten pro Tag vor dem Bildschirm verbringen.

  • Hierbei kann auch ein Mediennutzungsvertrag helfen.

 Interessante Seiten:

http://www.surfen-ohne-risiko.net

http://www.schau-hin.info

http://www.kinderserver-info.de

http://www.internet-abc.de

http://www.kindergesundheit-info.de

http://www.lmz-bw.de

 

bearbeitet und verändert;

Quelle: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg: Erste Schritte im Netz – Ein Ratgeber für Eltern (CC BY-SA 2.0 DE), URL: http://www.lmz-bw.de/erste-schritte-im-netz.html (Stand: 03.06.2016)